Lübecker Ärztenetz: Veranstaltungen

Zum Inhalt springen

Mittwoch, 03.09.2014 - Symptomatische Hyperurikämie und Diabetes -  Theorie und Praxis 2014

Art

Fortbildung

Referent/en

  • Dr. Fiene, Internist, Nephrologe und Rheumatologe, Greifswald
  • Dr. Oepen, Diabetologe und Internist, Lübeck

Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie sind herzlich eingeladen als Gast und Diskussionspartner zu der Fortbildung Symptomatische Hyperurikämie und Diabetes Theorie und Praxis 2014


17:30 Begrüßung Marlen Mock, Berlin-Chemie AG

17:45-19:00 Dr. Fiene:„Hyperurikämie und Gicht: Altbekannt und doch neu“

19:00-20:15 Dr. Oepen: „orale Antidiabetika 2014: was ist machbar, was sinnvoll?“

20:15 Diskussion

21:00 Abendessen

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte

Ort

Holiday Inn, Travemünder Allee 3, 23568 Lübeck

Datum Mittwoch, 03.09.2014

Zeit

17:30 - 21:00 Uhr

Gebühren

Keine. Die Veranstaltung ist zur Zertifizierung eingereicht.

Anmeldung

Anhang

Dr._Oepen-Symptomatische_Hyperurik%C3%A4mie_und_Diabetes_03.09.2014.pdf

Samstag, 17.05.2014 - Palliation bei Brustkrebs

Art

Fortbildung

Referent/en

  • Dr. Rainer Schulte, Curavid Strahlentherapie | Radiologie, Paul-Ehrlich-Str. 1-3, 23562 Lübeck
  • Dr. Clemens Engels, Onkologische Schwerpunktpraxis: ohO - Ostholstein Onkologie, Ärztehaus am Mühlenkamp 5, 23758 Oldenburg
  • Und: Lübecker Onkologische Schwerpunktpraxis, Zweigpraxis Neustadt, Am Kiebitzberg 10, 23730 Neustadt
  • Physiotherapeuten, Röpersbergklinik Ratzeburg, Röpersberg 47, 23909 Ratzeburg: Fr. Maria Görlich, Röpersbergklinik Ratzeburg, Röpersberg 47, 23909 Ratzeburg und
  • Dr. Nicola Pfeil, Sana Kliniken Eutin - Zentrum für Innere und Intensivmedizin, Hospitalstr. 22, 23701 Eutin

Inhalt

Veranstalter:

Brustzentrum Ostholstein und curavid strahlentherapie | radiologie

Sehr geehrte Damen und Herren,

im April 2013 haben wir in Lübeck unsere erste Fortbildungsveranstaltung speziell für MFA, MTRA und Pfl egerinnen und Pfl eger veranstaltet. Mit über 150 Teilnehmern war sie ein großer Erfolg. Ihre Rückmeldungen haben uns ermuntert, auch in diesem Jahr wieder eine Fortbildung zu organisieren.

Auch dieses Mal soll wieder das Mammakarzinom im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Wir werden uns dem Thema aus Sicht der Palliativmedizin annähern.

Die Referenten aus den unterschiedlichen Fachdisziplinen werden interessante Einblicke in ihre tägliche Arbeit geben. Sodass am Ende ein reger Erfahrungsaustausch stattfi nden kann.

Wir freuen uns wieder auf eine spannende Veranstaltung mit Ihnen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden Sie sich bitte mit beiliegendem Antwortfax bis zum 5.5.2014 bei uns an.

Leiterin Brustzentrum | Dr. Uta Fenske

Ostholstein Curavid Strahlentherapie | Dr. Rainer Schulte

Programm

  • 9.00 Registrierung und Beginn der Ausstellung
  • 9.30 Begrüßung durch Dr. Uta Fenske und Dr. Rainer Schulte
  • 9.40 Dr. Rainer Schulte: palliative Strahlentherapie
  • 10.00 Dr. Clemens Engels: palliative systemische Therapie
  • 10.30 die Physiotherapie der Röpersbergklinik Ratzeburg: Manuelle Lymphdrainage
  • 11.00 Pause mit Imbiss und Ausstellung
  • 11.30 Fr. Maria Görlich: Psychoonkologie
  • 12.00 Dr. Nicola Pfeil: palliative Versorgung in Schleswig-Holstein
  • 12.30 Ende der Vorträge
  • 13.00 Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

MFA, MTRA, Pflegerinnen/Pfleger

Ort

media docks, Willy-Brandt Allee 31a, 23554 Lübeck

Datum Samstag, 17.05.2014

Zeit

9:00 - 13:00 Uhr

Gebühren

Anmeldung

per Antwortfax

Anhänge

Palliation_bei_Brustkrebs.pdf

Palliation_bei_Brustkrebs_Antwortfax.pdf

Mittwoch, 16.04.2014 - Therapiearten beim lokalisierten Prostatakarzinom, die PREFERE-Studie

Art

Fortbildung

Referent/en

  • Klaus Abel, Geschäftsführer der Sana-Kliniken Lübeck
  • Dr. Thomas Dann, Facharzt für Urologie, Urologisches Zentrum Lübeck (UZL)
  • Dr. Martin Frambach, Facharzt für Urologie, Urologisches Zentrum Lübeck (UZL)
  • Dr. Rainer Schulte, Facharzt für Strahlentherapie, curavid strahlentherapie | radiologie
  • Dr. Peter Renner, Facharzt für Urologie, Urologisches Zentrum Lübeck (UZL)

Inhalt

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

nicht nur die Bestimmung des PSA-Wertes, auch die Behandlung des lokalisierten Prostatakarzinoms steht in der öffentlichen Kritik.

Um die Frage der besten Therapieoption zu klären, wurde 2013 unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebsgesellschaft die PREFERE-Studie gestartet.

Ziel dieser Studie ist es, die verschiedenen Therapieoptionen des frühen bzw. wenig aggressiven Prostatakarzinoms zu vergleichen. Dazu sollen bundesweit ca. 1000
Urologen und Strahlentherapeuten ca. 7600 Patienten in 4 Jahren einschließen und über 13 Jahre nachbeobachten. Die Resonanz in den Medien war sehr vielversprechend und da die Studie auch von den Patientenverbänden und Selbsthilfegruppen mitgetragen wird, werden zukünftig sicher Patienten mit der Bitte einer Studienteilnahme an Sie herantreten.

Das Urologische Zentrum Lübeck hat sich zusammen mit der strahlentherapeutischen Praxis Curavid und den Sana Kliniken Lübeck als eines von 3 Studienzentren in
Schleswig-Holstein qualifiziert und hat bereits als einzige Studienzentrale in Schleswig-Holstein 8 Patienten für diese Studie randomisiert.

http://www.prefere.de

Wir möchten Sie zu einer Informationsveranstaltung einladen, damit Sie sich über die verschiedenen Therapiearten und den aktuellen Stand der Studie informieren können:

Programm

  • Klaus Abel: Begrüßung
  • Dr. Thomas Dann: Übersicht über die PREFERE – Studie, Active surveillance—was ist das ?
  • Dr. Martin Frambach: Die Radikale Prostatektomie beim Prostatakarzinom
  • Dr. Rainer Schulte: Die externe Strahlentherapie beim Prostatakarzinom
  • Dr. Peter Renner: Die Brachytherapie beim Prostatakarzinom
  • Fragen und Diskussion

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, die Bestrahlungseinheit der Curavid-Strahlentherapiepraxis und die Operationsräume des OPZ-Süd zu besichtigen.

Außerdem wartet beim kollegialen Informationsaustausch ein kleiner Imbiss auf Sie.

Anmeldung bitte per beigefügtem Fax. Bitte Barcode-Aufkleber mitbringen. Bei der Veranstaltung werden im Rahmen eines onkologischen Qualitätszirkels 4 CME-Punkte
vergeben.

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte

Ort

Foyer der Praxis Curavid Strahlentherapie/Radiologie im FAZ Lübeck, Kronsforder Allee 69

Datum Mittwoch, 16.04.2014

Zeit

18:00 - 20:00 Uhr

Gebühren

Keine

Anmeldung

Per Fax unter 0451-317043520 (Fax-Antwort siehe Anhang)

Anhang

Fortbildungsinitiative_L%C3%BCbeck_PREFERE-Studie._16.04.2014.pdf

Donnerstag, 06.03.2014 - “Arzneimitteltherapiesicherheit - ein hoher Anspruch!”—-abgesagt—-

Art

Fortbildung

Referent/en

  • Dr. Eckehard Meissner / Internist und Pulmologe, Flensburg
  • Dr. Svante Gehring / Internist und Hausarzt, Norderstedt

Inhalt

“Arzneimitteltherapiesicherheit - ein hoher Anspruch!”

Was bedeutet das für die tägliche Arbeit?

Die ÄGN und die Q-Pharm AG laden Sie in Kooperation mit dem Lübecker Ärztenetz ein zu einem Workshop zum Thema Arzneimitteltherapiesicherheit.
Ziel dieses Workshops ist vor allem, eine Diskussion zum Thema Sicherheit der Arzneimitteltherapie anzuregen und im Rahmen der Netzarbeit des Lübecker Ärztenetzes diesbezügliche Projekte für die Region zu entwickeln.

AMTS - Grundlagen

ATMS - tägliche Praxis

Abschlussdiskussion

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte

Ort

media docks Willy-Brandt-Allee 31 b 23554 Lübeck

Datum Donnerstag, 06.03.2014

Zeit

19:00 Uhr

Gebühren

Keine. Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Schleswig-Holstein mit 3 Punkten bewertet.

Anmeldung

—-abgesagt—- Die Fortbildung findet nicht statt.

Mittwoch, 05.03.2014 - Let’s Talk - Arthritis, Arthrosen, Spondyloarthritiden - Wer muss zum Rheumatologen?

Art

Fortbildung

Referent/en

  • Dr. med. Thomas Legler / Innere Medizin, Rheumatologie
  • Dr. med. Karen Herlyn / Innere Medizin, Rheumatologie

Inhalt

Vortrag “Arthrose vs. Arthritis” (Dr. Legler)

Vortrag “Neues zu Spondyloarthritiden” (Dr. Herlyn)

Kasuistiken (Dres. Legler/Herlyn)

Diskusion “Wer muss zum Rheumatologen - Entwicklung gemeinsamer Strategien zur Verbesserung der Versorgung rheumatisch erkrankter Patieneten” (Dres. Legler/Herlyn)

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte

Ort

Atlantik Hotel, Schmiedestr. 9-15, 23553 Lübeck, Tel. 0451 38479562

Datum Mittwoch, 05.03.2014

Zeit

18:30 Uhr

Gebühren

Keine. Eingereicht zur Zertifizierung bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein .

Anmeldung

Anmeldung erbeten bis 28.02.2014 an: MSD SHARP & DOHME GMBH, Dr. Holger Linke, Tel. 0172 8660511 oder formlose E-Mail an .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Mittwoch, 26.02.2014 - Workshop -Lübeck gegen den Herzinfarkt-

Art

Workshop/Fortbildung

Referent/en

  • Dr.med. Peter Melloh / Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren; Mitglied im Vorstand des Lübecker Ärztenetzes e.V.
  • Dr. med. Robert Schulz / Innere Medizin - Fachärztliche Versorgung; stellv. Vorsitzender des Lübecker Ärztenetzes e.V.
  • Susanne Guthoff-Hagen; Geschäftsführerin sgh-consulting

Inhalt

Eine Versorgungsvision für die Betreuung von Post ACS-Patienten im Raum Lübeck

  1. Begrüßung und Programmübersicht
  2. ACS-Update Leitlinien - Antithrombozytäre Therapie und Diskussion
  3. Vorstellung CCA Projekt und Live Demonstration
  4. Diskussion
  5. Zusammenfassung

Eine Veranstaltung der AstraZeneca GmbH in Kooperation mit dem Lübecker Ärztenetz e.V.

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte

Ort

Hotel Hanseatischer Hof, Wisbystraße 7-9, 23558 Lübeck

Datum Mittwoch, 26.02.2014

Zeit

19:30 Uhr

Gebühren

Keine. Eingereicht zur Zertifizierung bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein .

Anmeldung

Anhang

AstraZeneca140226.pdf

Mittwoch, 15.01.2014 - Fortbildung der Diabetes-AG der Lübecker Diabetes-Schwerpunkt-Praxen

Art

Fortbildung

Referent/en

  • Dr. W. Horn | Gastroenterologie (Innere Medizin)/Diabetologie
  • Frau Dr. Lengsfeld | Innere Medizin/Diabetologie, Psychosomatische Grundversorgung
  • Dr. B. Oepen | Innere Medizin/Diabetologie, Spezielle Diabetologie

Inhalt

Die Diabetes-AG der Lübecker Diabetes-Schwerpunkt-Praxen (einzigartig in Deutschland!) versucht Tipps zu geben, wie die hausärztliche Betreuung von Menschen mit Diabetes ergänzt und verbessert werden kann.

Dr. W. Horn wird über Besonderheiten bei Typ-1-Diabetes berichten (z.B. neue Technologien), Frau Dr. Lengsfeld über Diabetes und Schwangerschaft (Gynäkologen willkommen!) und Dr. B. Oepen über Verbesserungsmöglichkeiten der erforderlichen Verhaltensänderung bei Diabetes berichten.

Anschließend ist Diskussionsmöglichkeit gegeben. Die Veranstaltung ist bei der ÄKSH als Fortbildungsveranstaltung akkreditiert.

Zielgruppe

Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Gynäkologie

Ort

Atlantic Hotel Lübeck, Schmiedestr. 9, 23552 Lübeck, Telefon 0451-3 84 79

Datum Mittwoch, 15.01.2014

Zeit

18:00 - 20:00 Uhr

Gebühren

keine

Anmeldung

Samstag, 30.11.2013 - 2. Ophtalmologischer Weihnachtsmarkt 2013 - Blick über die Grenzen

Art

Fortbildung

Referent/en

Referenten aus dem Team der Augen Praxis Klinik, Lübeck.

Inhalt

Liebe Gäste und Kollegen,

Augenkrankheiten gibt es weltweit, aber nicht überall haben Patienten einen so freien Zugang zu ihrem Augenarzt wie bei uns. Wir möchten dazu beitragen, dieses zu ändern!

In der unterversorgten Region von Kisii in Kenia entsteht in privater Trägerschaft ein Augenärztliches Zentrum, welches wir als Augen Praxisklinik Lübeck unterstützen.

Mary Asiyo-Vogel spricht über die Versorgungsstandards in Kisii und im übrigen Kenia. Volker Klauss als Senior der internationalen Ophthalmologie in Deutschland referiert über den Aufbau der Partnerschaft Nairobi/München, die seit Jahrzehnten eine Keimzelle für die augenärztliche Entwicklung in Afrika darstellt.

Martin Aufmuth hat die Ein-Dollar-Brille erfunden und damit ein faszinierendes Versorgungskonzept für Entwicklungsländer auf den Weg gebracht. Er berichtet aus Ruanda.

Ganz neue Eindrücke im vorweihnachtlichen Lübeck ...

Wir freuen uns auf Sie!

M. Asiyo-Vogel und H. Machemer für das Team der Augen Praxisklinik Lübeck

Zielgruppe

Ärztinnen/Ärzte

Ort

Augen Praxisklinik Lübeck, Markt 1, 23552 Lübeck

Datum Samstag, 30.11.2013

Zeit

9:30 Uhr - 14:30 Uhr

Gebühren

Keine. Für die Veranstaltung sind Fortbildungspunkte bei der ÄKSH beantragt.

Anmeldung

Um Antwort wird gebeten bis zum 15.11.2013 per Post oder per Fax (0451/ 31 700 639) mit beigefügtem Anmeldeabschnitt oder gerne auch per Mail an: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Anhang

Einladung_Ophthalmologischer_Weihnachtsmarkt-Augenpraxisklinik_L%C3%BCbeck.pdf

Mittwoch, 11.09.2013 - Informationsveranstaltung zur PREFERE Studie

Art

Fortbildung

Referent/en

  • Klaus Abel / Geschäftsführer der Sana-Kliniken Lübeck
  • Dr. Christoph Durek / Facharzt für Urologie
  • Dr. Martin Frambach / Facharzt für Urologie
  • Dr. Peter Renner / Facharzt für Urologie
  • Dr. Ursula Steidle-Katic / Fachärztin für Strahlentherapie

Inhalt

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wie Sie vielleicht schon gehört und gelesen haben, ist die PREFERE Studie gestartet: http://www.prefere.de

Ziel dieser Studie ist es, die verschiedenen Therapieoptionen des frühen bzw. wenig aggressiven Prostatakarzinoms zu vergleichen. Dazu sollen bundesweit ca. 1000 Urologen und Strahlentherapeuten ca. 7600 Patienten in 4 Jahren einschließen und über 13 Jahre nachbeobachten. Die Resonanz in den Medien war sehr vielversprechend und da die Studie auch von den Patientenverbänden und Selbsthilfegruppen mitgetragen wird, werden zukünftig sicher Patienten mit der Nachfrage an einer Studienteilnahme an Sie herantreten.

Das Urologische Zentrum Lübeck hat sich zusammen mit der strahlentherapeutischen Praxis Curavid und den Sana Kliniken Lübeck als eines von bisher 3 Studienzentren in Schleswig-Holstein qualifiziert und hat bereits als einzige Studienzentrale in Schleswig-Holstein Patienten für diese Studie randomisiert.

Aus diesem Grund möchten wir Sie zu einer Informationsveranstaltung einladen.

Programm:

Begrüßung: Klaus Abel, Geschäftsführer der Sana-Kliniken Lübeck

• Dr. Christoph Durek: Übersicht über die PREFERE - Studie

• Dr. Martin Frambach: Die Radikale Prostatektomie beim Prostatakarzinom

• Dr. Ursula Steidle-Katic: Die externe Strahlentherapie beim Prostatakarzinom

• Dr. Peter Renner: Brachytherapie beim Prostatakarzinom

• Fragen und Diskussion

Anmeldung bitte per beigefügtem Fax. Bitte Barcode-Aufkleber mitbringen. Bei der Veranstaltung werden im Rahmen eines onkologischen Qualitätszirkels 4 CME-Punkte vergeben.

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte

Ort

Sana Kliniken Lübeck, Eingangshalle

Datum Mittwoch, 11.09.2013

Zeit

18:00 - 20:00 Uhr

Gebühren

keine

Anmeldung

mit beigefügter Fax-Antwort

Anhang

PREFERE_Studie_Infoveranstaltung_11.09.13.pdf

Mittwoch, 04.09.2013 - Impfungen - nicht nur für Kinder

Art

Fortbildung

Referent/en

Dr. Jürgen Welling, Facharzt für Innere Medizin - Schwerpunkt: Pneumologie

Inhalt

  • Impffortbildung für Praxisteams allgemeiner Teil
  • Organisation von Impfungen und Ziele für die Impfpraxis
  • Vorbereitung auf die Impfwoche für Ärzte und MFAs

Zielgruppe

Allgemeinmediziner, Internisten und Gynäkologen des LÄN mit ihren Praxisteams

Ort

media docks Willy-Brandt-Allee 31 b 23554 Lübeck Raum, Treppenhaus B, Räume MF 50-1 und MF 50-3

Datum Mittwoch, 04.09.2013

Zeit

15:00 - 17:30 Uhr

Gebühren

keine

Anmeldung

per Fax: 0451 4869870
per Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Design & Umsetzung: ideenhafen