Lübecker Ärztenetz: Veranstaltungen

Zum Inhalt springen

Samstag, 23.09.2017 - 4. Lübecker Gesundheitstag

Art

Sonstige Veranstaltung

Referent/en

diverse

Inhalt

Der Gesundheitstag des Lübecker Ärztenetzes e. V. (LÄN) geht nach drei erfolgreichen Veranstaltungen in 2011, 2013 und 2015 am 23. September 2017 in der Musik- und Kongresshalle (MuK) in die vierte Runde.

Unser erfolgreiches Veranstaltungsformat, das jeweils bis zu 4.000 gesundheitsbewusste Gäste in die Lübecker Musik- und Kongresshalle (MuK) gelockt hat, haben wir in diesem Jahr unter das Motto „Gesundheit stärken – Risiken vermeiden“ gestellt.

Die Besucherinnen und Besucher können sich über präventive Angebote genauso informieren wie über Therapieangebote bei verschiedenen Krankheitsbildern. Im Mittelpunkt stehen dabei Ernährungs-, Bewegungs- und Vorsorgeangebote, Therapien bei Diabetes, koronaren Herzkrankheiten, psychosomatischen Erkrankungen und Süchten wie Alkohol-, Nikotin-, Spiel-, Handy-, Fernseh- und Fettsucht.

Informieren Sie sich von 10.00 – 18.00 Uhr über das vielfältige Angebot des LÄN und erleben Sie ein abwechslungsreiches Programm.

Das LÄN betreibt eine separate Informationsseite für den Gesundheitstag: www.gesundheitstag-luebeck.de.

Zielgruppe

Ort

Lübecker Musik- und Kongresshalle (MuK), Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck

Datum Samstag, 23.09.2017

Zeit

10:00 - 18:00 Uhr

Gebühren

Eintritt frei. Teilnahme am Gesundheitsparcours € 5,-

Anmeldung

Anhang

4._Gesundheitstag_LAEN_23.09.2017_aktuell.pdf

Mittwoch, 20.09.2017 - Wenn Hüfte, Knie und Rücken Probleme bereiten - Wieder ohne Schmerzen durch moderne Behandlungen

Art

Gesundheitsgespräch

Referent/en

Dr. Richard Jung - Orthopädisches Zentrum Wakenitzstraße, Lübeck

Dr. Arndt-M. Müller, Ostsee Sport Klinik Bad Schwartau

Dr. Frieder Cortbus, Ostsee Klinik Bad Schwartau

Ute Voß-Lümers & Jenny Vey, Reha-Zentrum Lübeck

Inhalt

Wenn Hüfte, Knie und Rücken Probleme bereiten - Wieder ohne Schmerzen durch moderne Behandlungen

Wieder schmerzfrei laufen können - moderne Therapien bei Knie-Arthrose

Dr. Richard Jung - Orthopädisches Zentrum Wakenitzstraße, Lübeck


Keine Probleme mehr mit der Hüfte
durch Endoprothetik

Dr. Arndt-M. Müller, Ostsee Sport Klinik Bad Schwartau

Der lumbale Bandscheibenvorall – das Ende eines Mythos

Dr. Frieder Cortbus, Ostsee Klinik Bad Schwartau


Hüft-und Kniebeschwerden aktiv verändern Hilfe bei Rückenschmerzen

Ute Voß-Lümers & Jenny Vey, Reha-Zentrum Lübeck

Zielgruppe

Patienten, Interessiertes Fachpublikum, Ärzte

Ort

Rehazentrum Lübeck in den Linden Arcaden

Konrad-Adenauer-Straße 4 - 23558 Lübeck

Datum Mittwoch, 20.09.2017

Zeit

18:00 Uhr

Gebühren

- Eintritt frei -

Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Mittwoch, 13.09.2017 - Wenn Knie und Hüfte Probleme machen - Schmerzfrei durch moderne Therapien

Art

Gesundheitsgespräch

Referent/en

Dr. Ulf Seidel, Orthopädisches Zentrum Wakenitzstraße Lübeck

Dr. Tim Drewes, Praxis am Kurpark Bad Schwartau

Dr. Arndt-M. Müller, Ostsee Sport Klinik Bad Schwartau

Inhalt

Kniegelenk-Arthrose modern behandelt

Dr. Ulf Seidel, Orthopädisches Zentrum Wakenitzstraße Lübeck

Schmerzfrei laufen durch Kniegelenk-Ersatz

Dr. Tim Drewes, Praxis am Kurpark Bad Schwartau

Keine Probleme mehr mit der Hüfte durch Endoprothetik

Dr. Arndt-M. Müller, Ostsee Sport Klinik Bad Schwartau

Eine Veranstaltung der Facharztallianz WOHLnet - wirbelsäule orthopädie unfallchirurgie - http://www.wohlnet.com

Zielgruppe

Patienten, Interessiertes Fachpublikum, Ärzte

Ort

Brauhaus Eutin - Markt 11 - 23701 Eutin

Datum Mittwoch, 13.09.2017

Zeit

18:00 Uhr

Gebühren

- Eintritt frei -

Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Mittwoch, 13.09.2017 - Fortbildung im Rahmen des NOZ: Psychoonkologie für Ärzte und medizinisches Assistenzpersonal

Art

Fortbildung

Referent/en

Angelika von Aufsess, Psychoonkologin, Röpersbergklinik Ratzeburg

Ursula Junck-Dughetti, Psychoonkologin, Sanakliniken Lübeck

Inhalt

Fortbildung für MFA, MTRA, Pflegeberufe und Ärzte

Psychoonkologie

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Begleitung der onkologischen Patienten fordert uns bei der täglichen Arbeit immer wieder heraus. Die bedrohliche Situation einer malignen Erkrankung überfordertviele Patienten.

Heute gibt es bei der Tumorbehandlung den speziellen Zweig der psychoonkologischen Betreuung. Dies ermöglicht den Betroffenen, ihre Ängste und Sorgen kompetent behandeln zu lassen und bietet sehr gute Unterstützung im Umgang mit der
Erkrankung, auch und insbesondere in der Alltagssituation.

Bei der Behandlung von Tumorpatienten sollten auch die Mitarbeiter spezielle Kenntnisse in der Psychoonkologie haben, um bei der Arbeit Verständnis für die Sorgen der Patienten und ihr Verhalten aufbringen zu können.

Diese Fortbildung behandelt zwei spezielle Themen, mit denen wir in der täglichen Arbeit konfrontiert werden und kann dazu beitragen, unsere Kenntnisse auf diesem Gebiet zu vertiefen und die tägliche Arbeit zu erleichtern.

NOZ Herr Heuseyin Aslan

Programm

18:00 Begrüßung der Teilnehmer

18:15 Ursula Junck-Dughetti, Psychoonkologin, Sana Kliniken Lübeck: Was macht die Psyche mit unseren onkologischen Patienten? Wie sag ich es meinem Kind?

19:00 Angelika von Aufsess, Psychoonkologin, Röpersbergklinik Ratzeburg: Warum hört mir keiner zu ? - gesagt ist nicht gehört! Grenzen setzen - Grenzen achten

19:45 Diskussion und Schlußworte

20.00 Imbiss

Veranstalter

NOZ Netzwerk Onkologischer Zentren

curavid strahlentherapie radiologie

Paul-Ehrlich-Straße 1-3, 23562 Lübeck, Tel.: 0451-8891190-0, Fax: 0451-8891190-56, .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) · www.curavid.de

Zielgruppe

Fortbildung für MFA, MTRA, Pflegeberufe und Ärzte

Ort

Holiday Inn

Travemünder Allee 3 · 23568 Lubeck

Datum Mittwoch, 13.09.2017

Zeit

18:00 20:00 Uhr

Gebühren

Keine.

Anmeldung

Faxantwort – 0451 889 119 056 (siehe Anhang)

Anhänge

Psychoonkologie_f%C3%BCr_%C3%84rzte_und_medizinisches_Assistenzpersonal.pdf

Psychoonkologie_f%C3%BCr_%C3%84rzte_und_medizinisches_Assistenzpersonal_Faxantwort.pdf

Design & Umsetzung: ideenhafen