Lübecker Ärztenetz: Veranstaltungen

Zum Inhalt springen

Mittwoch, 27.04.2016 - Qualitätsmanagement und zertifizierte Zentren

Art

Fortbildung

Referent/en

Diverse, siehe Programm

Inhalt

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung Qualitätsmanagement und zertifizierte Zentren für Ärzte ein. An diesem Abend werden wir Ihnen Informationen und Einblicke in das QM-System der Sana Kliniken Lübeck GmbH sowie unserer zertifizierten Zentren geben.

Was verbirgt sich genau hinter den Zertifizierungen der Zentren? Wie sind wir aufgestellt und mit wem arbeiten wir zusammen?

Alles das und vieles mehr werden Sie an diesem Abend in kurzen Vorstellungen von unseren Zentrumsleitungen erfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Abel, Geschäftsführer

PD Dr. med. Matthias J. Bahr, Ärztlicher Direktor

SANA K LINIKEN LÜBECK

Programm

18.00 Uhr Begrüßung: PD Dr. med. Matthias J. Bahr

18.05 Uhr Begrüßung: Kai Lippmann. Das QM-System der Sana Kliniken AG und der Sana Kliniken Lübeck GmbH.

18.15 Uhr Unsere Zentren stellen sich vor. Was können sie? Was bieten sie? Wer sind die Verantwortlichen?

Adipositaszentrum: Dr. med. Anya-Maria Stenger

Darmzentrum / MIC-Zentrum: Uwe Kiel

Alterstraumatologie und Endoprothetikzentrum: Dr. med. Norbert Thiem, Dr. med. Maximillian Massalme, Thomas Hoffmeister

Stroke Unit: PD Dr. med. Jürgen Eggers, Dr. med. Arne Jacobs

Diabeteszentrum: Dr. med. Beate Fischer

Prostatakarzinomzentrum (Zertifizierung in Vorbereitung): Dr. med. Christoph Durek, Dr. med. Peter Renner

Chest Pain Unit / FiTT-STEMI: Dr. med. Birke Schneider, Dr. med. Udo Desch, Hans-Martin Grusnick

20.00 Uhr Imbiss und Diskussion

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte

Ort

Foyer der Sana Kliniken Lübeck GmbH, Kronsforder Allee 71-73, 23560 Lübeck

Datum Mittwoch, 27.04.2016

Zeit

18:00 - 20:00 Uhr

Gebühren

Keine

Anmeldung

Bitte faxen oder mailen Sie uns Ihre Rückantwort bis zum 22. April 2016.

Fax-Nr.: 04 51 / 5 85 -15 55 oder .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Anhang

Qualitaetsmanagement_und_zertifizierte_Zentren.pdf

Dienstag, 26.04.2016 - Wenn der Schlaf ausbleibt

Art

Vortrag

Referent/en

Dr. P. Melloh

Hr. M. Winkler

Allgemeinärzte, NAturheilverfahren

Inhalt

Wenn der Schlaf ausbleibt

Therapie mit TCM & Ohrakupunktur

Zielgruppe

Patienten, Interessierte

Ort

Physiotherapie im DAO- Haus der ganzheitlichen Medizin – 1.Stock, Meesenring 1 – Hofeingang – 23566 Lubeck - Behindertengerecht

Datum Dienstag, 26.04.2016

Zeit

20:00 Uhr

Gebühren

Der Vortrag ist kostenfrei

Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0451 601084

Mittwoch, 20.04.2016 - Top Kolleg Kardiologie

Art

Interdisziplinärer Workshop

Referent/en

Prof. Dr. med. Holger Thiele u.a., Medizinische Klinik II, Zentralklinikum Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck

Dr. med. Robert Schulz, Oberbüssauer Weg 6, 23560 Lübeck

Inhalt

Live in a Box

ACS Interventionelle Kardiologie

Interventionelle Elektrophysiologie

Interdisziplinärer Workshop mit Fällen aus dem Katheterlabor des Universitätsklinikum UKSH Lübeck

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit unserem neuen Veranstaltungsformat TopKolleg Kardiologie sollen praktische Fallbeispiele („Live in the box“) und die konkrete Versorgungssituation unserer gemeinsamen Patienten diskutiert werden.

In der nun 2. Auflage dieses erfolgreichen Formats wollen wir mit Ihnen auch die aktuellen interventionellen und auch elektrophysiologischen Optionen unserer Klinik lebendig diskutieren.

In der stetigen Entwicklung der invasiven Kardiologie können wir nun auch zunehmend Patienten die früher als inoperabel galten schonende „minimalinvasive“ Verfahren anbieten.

Es werden somit aktuelle Fallbeispiele aus der Kardiologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) Campus Lübeck unter Leitung von Herrn Prof. Dr. med. H. Thiele besprochen.

Wir freuen uns sehr auf Sie, um mit Ihnen kardiologische „State-of the-Art“ Interventionen 2016 diskutieren zu dürfen.

Hiermit laden wir sie herzlichst am 20.04.2016 um 18:00 Uhr in das Park Inn by Radisson in Lübeck, Willy-Brandt-Allee 1-5 ein.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. H. Thiele

Programm:

18:00 Uhr Begrüßung und Programmübersicht, Prof. Dr. med. H. Thiele und AstraZeneca

18:05 Uhr MedCampus ein neues Fortbildungstool, Prof. Dr. med. S. Desch

18:15 Uhr Individualisierte Thrombozytenaggregationshemmung bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom, PD Dr. med. Ingo Eitel

19:00 Uhr Live in the box: ACS-Patient mit Mehrgefäßerkrankung, Dr. med. Janine Pöss, MD Mohammed Saad

19:20 Uhr Potpourri Fallbeispiele (je 10 min), PD Dr. med. Charlotte Eitel, Dr. med. Robert Schulz, Dr. med. Jan Reil

19:50 Uhr Zusammenfassung, Prof. Dr. med. H. Thiele

20:00 Uhr Imbiss und Markt der Möglichkeiten

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Ärztinnen und Ärzte

Ort

Park Inn by Radisson Lübeck, – Raum Pier 6 –, Willy-Brandt-Allee 1-5, 23554 Lübeck

Datum Mittwoch, 20.04.2016

Zeit

18:00 Uhr

Gebühren

Anmeldung

Anmeldung bis 15.04.2016 unter Fax: 0381 - 44 05 108 oder .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Anhänge

TK_Kardiologie_UKSH_Lu_beck_20.04.2016_Lay2.pdf

TK_Kardiologie_UKSH_Lu_beck_20.04.2016_Anmeldung_Lay2.pdf

Samstag, 16.04.2016 - Therapie und Lebensqualität bei Bronchialkarzinom

Art

Fortbildung

Referent/en

Britta Dierks, Beratungsambulanz Palliativnetz Travebogen, Lübeck

Dr. med. Susanne Heise, curavid, Lübeck

Dr. med. Marlitt Horn, Pneumologie LungenClinic, Grosshansdorf

Dr. med. Tim Kuchenbuch, Thoraxchirurgie, Sana Kliniken Lübeck

Jutta Ottenbreit, Atem-, Stimm- und Sprechtherapeutin, Lübeck

Dr. med. Dirk Uthgenannt, Lübecker Onkologische Schwerpunktpraxis

Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserer Fortbildung zum Thema Therapie und Lebensqualität bei Bronchialkarzinom in den Media Docks Lübeck ein. Die an der Behandlung beteiligten Fachdisziplinen möchten Ihnen einen umfassenden Überblick über die Behandlung des Bronchialkarzinoms vermitteln unter besonderer Berücksichtigung des Erhaltes oder der Verbesserung der Lebensqualität bei dieser Erkrankung.

Neben den Vorträgen können Sie sich in der Ausstellung zum Thema Bronchialkarzinom über unterstützende Maßnahmen und Therapien informieren und mit den Anbieter direkt in einen regen Erfahrungsaustausch treten.

Wir freuen uns auf eine informative Fortbildung mit Ihnen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden Sie sich bitte auf beiliegendem Antwortfax bei uns bis zum 9.4.16 an.

Wie in den letzten Jahren laden wir Sie im Namen des OZL , Onkologisches Zentrum Lübeck, organisiert durch curavid und Lübecker onkologische Schwerpunktpraxis ein. Das OZL hat nun einen neuen Namen - NOZ - Netzwerk Onkologischer Zentren.

Sie können sich während der Veranstaltung selbstverständlich auch über das umfassende Angebot des NOZ informieren.

NOZ

Dr. med. Jan Marxsen

Dr. med. Ursula Steidle-Katic

Programm

9.00 Begrüßungskaffee

9.20 Eröffnung

9.30 Bildgebende Diagnostik, Dr. med. Susanne Heise

10.00 Operatives Vorgehen und Lebensqualität nach Operation, Dr. med. Tim Kuchenbuch

10.30 Chemotherapie und Lebensqualität unter Therapie, Dr. med. Marlitt Horn

11.00 Pause

11.20 Neue Substanzen und Lebensqualität unter dieser Therapie, Dr. med. Dirk Uthgenannt

11.40 Verbesserte Lebensqualität durch frühzeitige psychosoziale und psychoonkologische Beratung, Britta Dierks

12.00 Kurzatmigkeit und schwache Stimme im Rahmen der Erkrankung, Jutta Ottenbreit

12.20 Fachdiskussion

13.00 Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

MFAs, MTAs, Pflegerinnen/Pfleger und Ärzte

Ort

Media Docks Lübeck, Willy-Brandt-Allee 31a, 23554 Lübeck

Datum Samstag, 16.04.2016

Zeit

9:00 - 13:00 Uhr

Gebühren

die Veranstaltung ist kostenfrei

Anmeldung

Info: Organisation curavid und NOZ (Dr. Ursula Steidle-Katic und Dr. Jan Marxsen)

E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Fax: 0451-8891190-56

Anmeldung erbeten bis 08.04.2016 mit Antwortfax.

Anhänge

Therapie_und_Lebensqualitaet_bei_Bronchialkarzinom.pdf

Therapie_und_Lebensqualitaet_bei_Bronchialkarzinom_Rueckantwort.pdf

Design & Umsetzung: ideenhafen