Lübecker Ärztenetz: Behandlungspfad “Akuter Kreuzschmerz”

Zum Inhalt springen

​Um die regionale Versorgung der Patienten in und um Lübeck zu verbessern, hat das LÄN in Zusammenarbeit mit der ÄGN und der BKK vor Ort einen Behandlungspfad „akuter Kreuzschmerz“ entwickelt. Hier soll durch klar strukturierte Vorgehensweisen und kurze Wege der Informationen zwischen Haus- und Fachärzten die Heilung der Patienten mit akutem Kreuzschmerz beschleunigt werden. Da der Patient mit einem auf wesentliche Informationen begrenzten Dokumentationsbogen vom Hausarzt zum Facharzt kommt, kann dort direkt mit der erforderlichen Behandlung begonnen werden. Zeitverluste durch Mehrfachuntersuchungen werden vermieden. Ärzte wie auch Patienten müssen Ihre Teilnahme erklären. Die bereits teilnehmenden Praxen entnehmen Sie bitte der angehängten Liste.

teilnehmende_aerztinnen_und_aerzte_kreuzschmerz.pdf

Veröffentlicht am 13.11.2012.

Zurück

Design & Umsetzung: ideenhafen